HAPPY BIRTHDAY BIKINI!

HAPPY BIRTHDAY BIKINI!

Lifestyle 2 min. Lesezeit

Bildschirmfoto 2016-07-06 um 16.21.56

Vier kleine Dreiecke tragen den Namen Bikini und heute am 5. Juli wird das heiße Stöffchen knackige 70. Seit Jahrzehnten ist der knappe Zweiteiler das Lieblingsstück der Frau im Sommer und im natürlich darf er im Urlaub niemals fehlen!

Die Geschichte des Bikinis reicht bis ins alte Rom zurück. Dass der weibliche Körper ein Symbol für Schönheit ist, war auch damals schon bekannt.Den heutigen Bikini, so wie wir ihn kennen und lieben, gibt es seit dem 18. Juli 1946. Erfunden und patentiert wurde er vom Automechaniker und späteren Modeschöpfer Louis Réard

40 er / 50 er Jahre:

Am 5. Juli 1946 wurde der Bikini zum ersten Mal in einem Pariser Bad der Öffentlichkeit präsentiert. In den ersten Jahren konnte sich das neue Kleidungsstück noch nicht durchsetzen, da es als schamlos und skandalös galt. Schnell wurde er an vielen Badeorten u. a. in Italien, Spanien und Portugal wieder verboten. Auch in den USA wurde dem knappen Zweiteiler die Trageerlaubnis untersagt, das galt besonders auch für Hollywoodfilme. Den Namen wählte Louis Réard nach dem Bikini-Atoll im pazifischen Ozean. Am 1. Juli 1946 fanden dort Atomtests der USA statt. Auch der Bikini schlug bei seiner ersten Präsentation vier Tage später im Pariser Strandbad Piscine Molitor wie eine Bombe ein und löste einen handfesten Skandal aus. Immerhin galt bis Ende der 60er Jahre ein Bikini-Verbot in deutschen Schwimmhallen.

60 er Jahr: 

Mitte der 1960er wurde das Wirtschaftswachstum deutlich spürbar. Mit ihm brach eine neue Ära der Jugendrevolution und der sexuellen Freizügigkeit an. Den Durchbruch hatte der Bikini, so wie wir ihn heute kennen, durch die Schuaspielerin Ursula Andress, die ihm im James Bond Film „Dr. No“ endlich zum weltweitem Boom verhalf. 1966 präsentiert der Modedesigner Paco Rabanne seine neueste Strandkleidkollektion. Die Kleidungsstücke waren aus Plastik gefertigt und sollen sexy und unnahbar wirken. Ende der 1960er Jahre wurden freizügige und ausgefallene Modelle konzipiert, die symbolisch die Selbstverwirklichung unterstützen sollte.

70 er Jahre bis heute:

Seit Anfang der 70er Jahre gehörte der Bikini immer mehr und mehr zum Strandrepertoire der Damenwelt. Verschiedene Muster wie Punkte, Streifen und Blumenprinte zierten die Zweiteiler. Besonders in der westlichen Welt hat der Bikini den Badeanzug eindeutig überholt. Von Bandeau über Triangel, von super knapp bis hin zu Sixties Retro Schnitten, die Auswahl ist sensationell! Und dabei bleibt das aller wichtigste immer im Vordergrund: die Schönheit der Frau zu unterstreichen! Und die Plus-Size-Welle der letzten Jahre bescherte uns sogar das erste XXL-Covergirl im Bikini auf der berühmten Swimsuit-Issue der „Sportswear Illustrated“.

 

“#HappyBirthdayBikini #70JahreBikini #Trends #LouisRéard.“

Twittern WhatsApp

"HAPPY BIRTHDAY BIKINI!"