Der gute Rat, der alles ändert

Der gute Rat, der alles ändert

Kommunikation 3 min. Lesezeit
Profilfoto von Christiane Wolff Expertin für PR und Öffentlichkeitsarbeit
Christiane Wolff Expertin für Unternehmenskommunikation

Der Weg zum Glück, zur tollen Chefin oder zum Top-Mediator: Ratgeber hat Christiane Wolff schon so einige verschlungen. Eigentlich, so die PR-Chefin von Serviceplan und Autorin beim W&V Frauen-Netzwerk, müssten wir alle „platzen vor Glück“. Für Christiane Wolff hat ein Ratgebersatz den Unterschied gemacht. Jetzt will sie wissen, wie das bei Ihnen ist.

Es gibt unglaublich klingende Titel wie „Der Mönch, der seinen Ferrari verkaufte: Eine Parabel vom Glück“, „Die Kuh, die weinte – Buddhistische Geschichten über den Weg zum Glück“, „Glück: Alles, was Sie darüber wissen müssen, und warum es nicht das Wichtigste im Leben ist“, „Wie man die richtige Arbeit für sich findet: Kleine Philosophie der Lebenskunst“ oder der Bestseller für alle Lebenslagen: „Wer bin ich – und wenn ja wie viele? Eine philosophische Reise“.

Ich weiß nicht, wie viele Ratgeber und Anleitungen zum täglichen Glück, zur beruflichen Zufriedenheit, zum Umgang mit schwierigen Personen oder auch wie ich diszipliniert mein Sportprogramm umsetze, eine tolle Chefin werde – um nur einige zu nennen – ich schon gelesen habe. Der Büchermarkt zu diesen Themen boomt, Yoga und Mediationskurse werden an jeder Ecke angeboten, jede Frauenzeitschrift bietet wöchentlich Hilfe an und Coaches gibt es auch wie Sand am Meer. Wir müssten alle platzen vor Glück, den tollsten Job der Welt haben, jeden Tag wie den letzten genießen und überhaupt, die Welt nur noch mit einer rosa Brille betrachten.

Tun wir aber nicht. Es gibt immer noch so viele Menschen – auch in meiner Umgebung – die unzufrieden sind, sich nicht von ihrem frustrierenden Job oder auch lieblosen Partner trennen können oder wollen, nicht die gewünschten zehn Kilo abnehmen und es auch nicht schaffen, mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn ich darüber nachdenke, was bei mir von diesen ganzen Lebens- und Jobhilfen hängen geblieben ist: nicht viel. Beim Lesen dachte ich oft: Ja, ganz nett geschrieben und ja, stimmt, das könnte ich auch mal ausprobieren. Aber am Ende ist zwei Tage später von der Theorie nicht mehr viel im Kopf, geschweige denn in die Realität umgesetzt worden.

Bis auf einen Satz, der für mich bis heute so was von Kraft hat und mich immer wieder wachrüttelt, mich wieder gerade denken lässt und mich motiviert: „Die Entscheidung liegt bei Dir!“ Das Buch von Reinhard K. Sprenger, dem Motivations- und Managementguru. Klar, nicht alles im Leben liegt in unserer Hand, es gibt Dinge, die können wir einfach nicht beeinflussen. Bei vielen Themen und Fragen haben wir aber die Möglichkeit und sogar die Wahl, einen Weg zu gehen. Und da, Hand aufs Herz, liegt es in unserer Verantwortung und es ist nur unsere Entscheidung, welchen Weg wir gehen.

Vor ein paar Wochen habe ich zu genau diesem Thema eine inspirierende Rede von Jim Carrey gehört: „What Jim Carrey Explains In one Minute Will Change Your Life Forever. Seriously.” Sie hat michberührt und auch inspiriert. Ich weiß nicht, ob er damit mein Leben verändern wird wie im Titel beschrieben, aber ich habe seine Rede als sehr authentisch, kraftvoll und motivierend erlebt.

Was haben Sie aus Ratgebern gelernt: Welche Bücher können Sie empfehlen – und vor allem: Welche großen Sätze sind bei Ihnen hängen geblieben und haben dauerhaft einen Unterschied gemacht?

Ersterscheinung auf W&V / Der gute Rat, der alles ändert

"Der gute Rat, der alles ändert"